Garten Bauen Wohnen
Das Informationsportal rund um Hausbau, Wohnungseinrichtung, Gartengestaltung
 »   » Kerzen, Adventskränze und Lichterketten können brandgefährlich sein
  • Facebook
  • Twitter
  • Whats App
  • E-Mail
  • Bookmark

Kerzen, Adventskränze und Lichterketten können brandgefährlich sein

Mit ein paar einfachen Vorsichtsmaßnahmen lassen sich viele Brände vermeiden. Über der Flamme werden Temperaturen von bis zu 750 Grad Celsius erreicht. Trockene Tannenzweige können sich daran leicht entzünden. Bereits nach wenigen Augenblicken steht der Baum in Flammen. Die erste Regel lautet also: Brennende Kerzen niemals unbeaufsichtigt lassen!
Die Gefahr, die von Kerzen ausgeht, ist zumindest grundsätzlich bekannt. Anders sieht es bei elektrischen Lichterketten aus. Auch sie stellen unter Umständen ein Brandrisiko dar. Defekte bzw. Glühbirnen mit zu hoher Leistung sowie beschädigte Kabel können leicht einen Schwelbrand auslösen.

Lichterketten mit Leuchtdioden (LED) sind stromsparender und weniger brandgefährlich und sollten bevorzugt werden. Die zweite Regel lautet also: Lichterketten sowohl nachts als auch beim Verlassen der Wohnung grundsätzlich ausschalten.

Artikel empfehlen

Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus!

Ihr Name/E-Mail


Name/E-Mail des Empfängers


Kerzen, Adventskränze und Lichterketten können brandgefährlich sein

URL: http://www.Garten-Bauen-Wohnen.de/Videos/Schockierend-so-schnell-brennt-ein-Weihnachtsbaum-und-das-Wohnzimmer

  • Facebook
  • Twitter
  • Whats App
  • E-Mail
  • Bookmark
Partner
(Quelle: )